Siirry sisältöön
Visit Tampere
Hae sivustolta

Fine Dining

20.02.2020

Hochwertige Restaurants an der Straße Rautatienkatu

Ravinteli Bertha ist unter den Einheimischen eines der beliebtesten Fine-Dining-Restaurants in Tampere. Das bistroähnliche Bertha serviert Vier- und Sechs-Gang-Menüs, die sich fast jeden Tag nach den Hauptzutaten und den Präferenzen der Küche verändern. Auch das Restaurant C liegt in derselben Straße. Hier genießt man die besten Geschmäcker der Stadt und gute Weine. Alle Portionen werden aus organischen, biodynamischen und ethischen Zutaten zubereitet.

Die neueste Bereicherung der als Restaurantstraße bekannten Rautatienkatu ist Restaurant Kajo, das die reinsten Geschmäcker der Natur mit großzügiger Gastfreundschaft kombiniert. Die Küche füllt die Teller mit aromenreichen Geschichten, die den Ursprung des Essens würdigen. Das Menü entwickelt sich zu einem richtigen saisonalen Erlebnis, das tief in der Natur verwurzelt ist. Die Portionen teilt man am besten mit Freunden am Tisch.  

 

Spektkuläre Aussichten und großartiges Essen

Das legendärste Fine-Dining-Restaurant in Tampere ist das Restaurant Näsinneula. Die Spezialität dieses Restaurants ist neben dem hervorragenden Essen die ständig wechselnde Aussicht. Das Restaurant befindet sich nämlich hoch oben im Aussichtsturm Näsinneula und eine volle Runde dauert 45 Minuten. Restaurant Tampella befindet sich in einer alten Textilfabrik an der Stromschnelle Tammerkoski. Hier kann man in toller Umgebung Essen aus frischen Zutaten genießen. Das Menü wurde sowohl von internationalen Einflüssen als auch der lokalen Tradition inspiriert.  

 

Die Perle der Markthalle

Das beste Mittagsessen wird wiederum im Restaurant 4 Vuodenaikaa serviert. Es ist ein kleines und idyllisches Restaurant, das der französischen und finnischen Küche folgt. 4 Vuodenaikaa liegt in der alten Markthalle, die eine Sehenswürdigkeit an sich ist.  

 

Abendessen bei Kerzenlicht?

Hella & Huone ist wiederum die richtige Wahl für romantisches Abendessen bei Kerzenlicht. Die Küche folgt dem Stil der französischen Restaurantkultur und verwendet verschiedene Zutaten je nach Saison. Restaurant Heinätori bietet finnische Spezialitäten, wie Rentier und Kleine Maräne in alten Räumlichkeiten am Platz Pyynikintori, wo man früher Heu gewogen hat.

Restaurant Sasor liegt in der Nähe der Tampere-Halle. Dieses privat gegründete Restaurant aktualisiert sein Menü dreimal im Jahr, um immer die frischen Zutaten der Saison verwenden zu können. Das Menü hat stets die richtige Antwort parat, sei es denn ein Salat oder Steak. Auch für Kinder gibt es passende Alternativen.