Siirry sisältöön
Visit Tampere
Hae sivustolta

Unterwegs von Helsinki nach Tampere

18.02.2020

Wenn Sie in Helsinki angekommen sind, ist Tampere leicht zu erreichen. Mit dem eigenen Auto bzw. Mietwagen ist man in Tampere bestenfalls in etwa 1,5 Stunden. Auch der schnellste Zug nimmt diese Zeit, während die Fahrt mit den anderen Zügen und Bussen ungefähr 2 Stunden dauert. Sowohl der Bahnhof als auch der Busbahnhof liegen direkt im Stadtzentrum von Tampere, wo die meisten Ziele und Attraktionen zu Fuß erreichbar sind.

Wenn Sie in Helsinki mit dem eigenen Auto oder Mietwagen sind, finden Sie die Autobahn nach Tampere sozusagen als Verlängerung der Hauptstraße Mannerheimintie. Von da aus geht es praktisch geradeaus nach Tampere, und beim sommerlichen Tempolimit von 120 km/h erreicht man Tampere im Optimalfall in 1,5 Stunden. In der Wintersaison beträgt das Tempolimit 100 km/h und die Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Obwohl die Strecke sehr gerade ist, finden Sie z.B. diese Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Route:

 

Das Finnische Glasmuseum

Erleben Sie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Glas in diesem authentischen, zeitlosen Interieur, das von dem legendären finnischen Designer Tapio Wirkkala entworfen wurde. Das finnische Glasmuseum präsentiert die 400 Jahre alte Geschichte des Glases und die 300-jährige Geschichte der finnischen Glasindustrie.

Tehtaankatu 23, Riihimäki

 

Geburtshaus von Jean Sibelius

Der Komponist Jean Sibelius (1865-1957) wurde in Hämeenlinna geboren und verbrachte dort die ersten 20 Jahre seines Lebens. Die Räume seines Geburtshauses sind im Stil der Zeit zwischen den 1860er bis 1880er Jahren dekoriert und die Ausstellung beleuchtet Jannes Kindheit in Hämeenlinna. Eine Führung hält wissenswerte Informationen bereit. In der Eingangshalle seines Geburtshauses gibt es regelmäßig Kammerkonzerte.

Hallituskatu 11, Hämeenlinna

 

Iittala Glasmuseum

Das Iittala Glasmuseum gehört zum finnischen Designmuseum und präsentiert die Geschichte der Glaswarenfabrik. Die Dauerausstellung zeigt international ausgezeichnete Glaskunst und bekannte Serienproduktionen vom späten 19. bis zm 21. Jahrhundert.

Könnölänmäentie 2 C, Iittala

 

Visavuori

Das Museum Visavuori zeigt das Leben und die Werke des Bildhauers Emil Wikström (1864-1942) und seines Enkels, des Karikaturisten Kari Suomalainen (1920-1999). Das Museum befindet sich im Dorf Sääksmäki auf dem Gebiet der Stadt Valkeakoski. Visavuori hat drei Gebäude: das Zuhause von Emil Wikström, sein Studio und den Pavillon von Kari. Visavuori hat sich kaum verändert seit den Tagen, als Wikström dort lebte und arbeitete. Die Einrichtung und Gegenstände in diesem einzigartigen Holzgebäude sind authentisch und versprühen die Atmosphäre eines Künstlerzuhauses aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Visavuorentie 80, Tarttila, Valkeakoski

 

Landrücken Rapolanharju

Ruinen des größten vorgeschichtlichen Burgberges in Finnland und Relikte prähistorischer Siedlungen. Auch markierte Routen zum Wandern.

Sääksmäentie 772, Sääksmäki, Valkeakoski

 

Vaihmalan Hovi

Vaihmalan Hovi in Lempäälä ist ein restaurierter Gutshof aus dem frühen 19. Jahrhundert in herrlicher Lage am See Vanajavesi, nur 20 Kilometer von Tampere entfernt. Hier gibt’s neben komfortablen Zimmern in Herrenhausambiente ein Bistro und eine Boutique mit herrlichen Einrichtungsartikeln.

Vaihmalantie 144, Lempäälä

 

Ideapark

Hier ist für jedermann sicherlich etwas dabei! Über 150 Shops und zahlreiche Restaurants unter einem Dach. In Ideapark findet man auch finnisches Design sowie viele Ideen für Einrichtung und Geschenke.

Ideaparkinkatu 4, Lempäälä